Veröffentlicht am Montag, 10. Januar 2011
« Zurück

Vom 26. November 2010 bis 30. Januar 2011 zeigte Martin Müller seine interaktiven, audiovisuell
wirkenden Illusionsapparate im St. Johannsquartier in Basel, wenige hundert Meter von seinem Atelier entfernt.

Vom 31. Januar bis 13. Februar 2011 * Besichtigungstermine auf Anfrage

Martin Müller
Kinetische Kunstinstallationen und Klangobjekte

Uhrknall, das neueste Werk. Die sinnbildliche Darstellung der Vergänglichkeit durch eine Uhr, die anstelle der Stundenschläge stündlich Ballons platzen lässt.

Begleitprogramm Bird’s View

Virtuelle Metamorphosen von Landschaften 2004-2010